Chemie

Das Fach Chemie an unserer Schule

Der Chemieunterricht an unserer Schule ist an den Lehrplänen des Landes Thüringen orientiert und wird entsprechend dem Profil der Schule vertieft. Beginn des Chemieunterrichtes ist die Klassenstufe 7 und wird durchgängig bis zur Klassenstufe 12 gehalten. Die Schüler schreiben das zentrale Abitur von Thüringen. Spezielle Kenntnisse können in einer zusätzlichen Klausur unter Beweis gestellt werden.

In Klassenstufe 9 und 10 gibt es geteilten Unterricht, um optimale Bedingungen zum Experimentieren zu schaffen. Wir verfügen über ein sehr gut ausgestattetes Labor und modern ausgestattete Unterrichtsräume.

Ab Klasse 7 können ein/ zwei Stunden in der Woche woU (wahlweise obligatorischer Unterricht) belegt werden.
Die Seminarfacharbeiten in Klasse 11/12 werden vorwiegend an der Friedrich Schiller Universität geschrieben.

Weitere Schwerpunkte sind die Vorbereitung auf Chemieolympiaden, Mannschaftswettbewerbe und die Bearbeitung spezieller Projekte.

Schüler der Klassenstufen 8, 9 und 10, die nicht an unserer Schule lernen, werden über das Regionalzentrum in Form von Korrespondenzzirkeln betreut.

Ansprechpartner

Henry Peterseim, Fachzirkelleiter, Leiter des Leistungszentrums, WOU, Abitur, Fachberater. IJSO h.peterseim@freenet.de

Sabine Rinke, Landesbeauftragte für Chemieolympiade, WOU, Korrespondenzzirkel sarinke@web.de

Kerstin Weiß, Gefahrstoffbeauftragte, WOU, Korrespondenz

Diana Drefahl

Dr. Christoph Müller, Lehramtsanwärter