Projekte/Traditionen/Exkursionen

Seit einigen Jahren haben sich in unserem Gymnasium wichtige Projekte und Traditionen entwickelt, die sowohl Unterrichtsinhalte vertiefen oder erweitern als auch die Schulgemeinschaft zusammenführen und festigen.
Hierzu gehören:

  • die Begrüßung der neuen 5. Klassen durch die 6. Klassen,
  • die Begrüßung der 9. Klassen durch die Abiturienten,
  • der Tag der Wissenschaften, mit einem kulturellen Schuljahresabschlussabend in der letzten Schulwoche,
  • das Adventssingen,
  • ein Weihnachtskonzert, gestaltet von den Schulchören und Instrumentalisten,
  • die von den 10. Klassen gestalteten Auszeichnungs-veranstaltungen zum Ende des 1. Halbjahr und zum Schuljahresabschluss,
  • eine einwöchige Projektwoche der 6. Klassen mit schulöffentlicher Präsentation,
  • das einwöchige Carl-Zeiss-Projekt in den 7. Klassen,
  • eine Sprachreise nach England in den 8. Klassen,
  • das naturwissenschaftliche Projekt zu einem Rahmenthema mit Präsentation in den 9. Klassen,
  • ein 14-tägiges Betriebspraktikum am Schuljahresende in den 9. Klassen,
  • eine eintägige Geografie-Biologie-Exkursion in den 9. Klassen,
  • eine eintägige Exkursion in die Gedenkstätte nach Buchenwald in den 9. Klassen,
  • das Informatikprojekt mit Präsentation in den 10. Klassen,
  • die einwöchige Fachexkursion der naturwissenschaftlichen Fächer im Jahrgang11,
  • ein von den Elftklässlern organisierter Frühlingsball,
  • das einwöchige Kulturpraktikum im Jahrgang 11,
  • die feierliche Abiturzeugnisausgabe in der Aula der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der sich anschließende Abiturball.